Nachrichten zum Thema Familie und Jugend

Familie und Jugend Mehr Krippenplätze für Kinder – Wahlfreiheit für die Familien.

Die SPD hat zukunftsorientierte Familienpolitik und die frühe Förderung von Kindern, seit sie 1998 Regierungsverantwortung übernommen hat, ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerückt.

Veröffentlicht am 15.03.2007

 

Familie und Jugend SPD will flexiblere Öffnungszeiten bei den Kindertagesstätten

Blockbetreuung in der Tagesstätte "Alte Rodung"

Auf Initiative der SPD-Fraktion wird geprüft, ob am genannten Kindergarten in zumindest einer Gruppe die so genannte Blockbetreuung von 7:00 Uhr bis 14:00 Uhr eingeführt werden kann.

Gerade beruftätigen Eltern oder Alleinerziehenden komt die Öffnungsregelung sehr entgegen.

Veröffentlicht am 23.01.2007

 

Familie und Jugend Familienkarte der Städteregion Aachen

Die StädteRegion Aachen hat die sogenannte "Familienkarte" eingeführt, die es Familien ermöglicht, (Rabatt-)Vergünstigungen bei Unternehmen aus Dienstleistung, Handel und Gastronomie in Anspruch zu nehmen.

Die Familienkarte erhält jede/r in der StädteRegion Aachen mit Hauptwohnsitz gemeldete Erziehungsberechtigte bzw. Umgangsberechtigte mit mindestens 1 Kind unter 18 Jahren.

Veröffentlicht am 21.06.2006

 

Familie und Jugend Volksinitiative NRW überspringt erste Hürde

Übergabe der ersten Unterschriften am 06. April

Ziel der Volksinitiative ist die vollständige Umsetzung des erst vor 15 Monaten von der ehemaligen rot-grünen Landesregierung beschlossenen Kinder- und Jugendförderungsgesetzes NRW.

Die CDU / FDP Landesregierung soll aufgefordert werden, die bebsichtigten Kürzungen im Kinder- und Jugendbereich zurück zu nehmen und die versprochene und gesetzlich festgelegte Förderung der Kinder- und Jugendarbeit in NRW in Höhe von 96 Mio. Euro (das sind gerade mal 0,2% des gesamten Landeshaushalts) einzuhalten.

www.volksinitiative-nrw.de

Veröffentlicht am 05.04.2006

 

Familie und Jugend Volksinitiative NRW 2006

Banner Volksinitiative NRW 2006 mit Link zum Auftritt

Die Eschweiler SPD unterstützt die Volksinitiative „Jugend braucht Vertrauen“ und die Volksinitiative NRW 2006.

Die Eschweiler SPD wird sich aktiv am Sammeln von Unterschriften für die Volksinitiative NRW 2006 beteiligen und somit ihren Protest gegen die unausgewogenen und unsozialen Kürzungen im Etat-Entwurf der Landesregierung für den Landeshaushalt 2006 äußern, der massive Einschnitte für die Maßnahmen und Einrichtungen der Erziehung, Bildung und Betreuung
der Kinder sowie für Jugendliche und Familien vorsieht.

Veröffentlicht am 19.03.2006

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001014029 -