Nachrichten zum Thema Unterbezirk

Stefan Kämmerling Unterbezirk EN/EZ: Landtagswahl: SPD im Südkreis setzt auf Stefan Kämmerling

Wir zitieren die Onlineausgabe der EN/EZ vom 16.10.2009

Kreis Aachen. Die SPD im Süden der Städteregion schickt bei der Landtagswahl im Mai kommenden Jahres den Eschweiler Stadtverbandsvorsitzenden Stefan Kämmerling ins Rennen.Der Kandidat, der gegen den CDU-Landtagsabgeordneten und -Kreisvorsitzenden Axel Wirtz aus Stolberg antritt, wurde am Abend in Eschweiler vorgestellt.

Der 33-jährige Bankkaufmann trat vor elf Jahren in die SPD ein. Seit acht Jahren gehört er dem Vorstand des Unterbezirks Kreis Aachen an, seit April 2008 ist er Vorsitzender des Eschweiler Stadtverbandes. Dem Eschweiler Stadtrat gehört Kämmerling seit 2004 an.

Veröffentlicht am 17.10.2009

 

Hannelore Kraft MdL, Vorsitzende der NRWSPD Unterbezirk Frauentag mit SPD-Landeschefin

Hannelore Kraft im Talbahnhof

Bürgermeister Rudi Bertram begrüßte die SPD-Chefin in Eschweiler. Er freute sich darüber, dass Hannelore Kraft „zum Thema Kinder und Bildung sensibilisiert.“

Bertram forderte „bessere Rahmenbedingungen für kindergerechte Städte.“ Will heißen, dass Geld bereitgestellt wird, damit die Kommunen in die Lage versetzt werden, die Chancen der Kinder zu verbessern.

Hannelore Kraft verzichtete auf eine lange Rede, sie wolle lieber „mit Fachkräften diskutieren.“ Das tat sie dann auch, ging von Tisch zu Tisch, hörte zu, was die Praktiker/innen zu sagen hatten und erwiderte.

Veröffentlicht am 12.03.2008

 

Unterbezirk Gemeinsame Presseerklärung der SPD-Unterbezirke Aachen und Kreis Aachen zur WestLB

Viel zu spät reagiert die schwarz-gelbe Landesregierung auf die Krise der WestLB und verzockt durch Nichtstun und Unterlassen kommunale Gelder. Die tatsächlichen Auswirkungen der Verlustgeschäfte wurden verschleiert. Jetzt wird ein unvorstellbarer Fehlbetrag deutlich: Wenigstens zwei Milliarden Euro werden gebraucht, um Spekulationsverluste auszugleichen.

Veröffentlicht am 05.02.2008

 

Hannelore Kraft Unterbezirk SPD-Landesvorsitzende rügt Rüttgers Mängelliste

Am 18.Oktober 2007 besuchte die SPD-Landesvorsitzende Hannelore Kraft Konzen. Die Aachener Nachrichten (Ausgabe Nordeifel) berichteten über diese Veranstaltung.

Konzen. «Projekt 2009» heißt das Programm, das die Monschauer SPD gleichsam als Zukunftsinitiative aufgelegt hat. «Wir wollen damit größer und stärker werden», sagt Vorsitzende Brigitte Olschewski, «wir möchten vor allem aber vom Bürger hören, wo der Schuh drückt.»

Seinen vorläufigen Höhepunkt fand das Projekt am Donnerstagabend im Saal Achim und Elke in Konzen, wo die SPD-Landesvorsitzende Hannelore Kraft mit hiesigen Parteivertretern über all jene Themen sprach, die derzeit die Bürger bewegen: Kibiz und Schulgesetz, Studiengebühren und Abwasserkosten, Mindestlohn und Mitbestimmung, Krankenhaus und Sparkasse.

Veröffentlicht am 24.10.2007

 

Unterbezirk "Die Bank des kleinen Mannes erhalten"

Banner: Rüttgers will Sparkassen an den Kragen. SPD im Kreis Aachen bezieht Stellung.

Rüttgers will den Sparkassen an den Kragen

SPD im Kreis Aachen will Benachteiligung der Sparkassen verhindern

Die SPD im Kreis Aachen hat in einer Resolution die Landesregierung aufgefordert, das Drei-Säulen-System aus privaten Banken, Genossenschaftsbanken und öffentlich-rechtlichen Sparkassen beizubehalten. Den Plänen der schwarz-gelben Landesregierung erteilte der SPD-Unterbezirksvorstand eine deutliche Absage.

Die Sparkasse ist die Bank des kleinen Mannes. Darum muss sie erhalten bleiben.

Der Arbeitsentwurf des NRW-Finanzministeriums wird in der ausführlichen Resolutionsbegründung behandelt. Die Pläne der Landesregierung sind nicht im Interesse der Bürger.

Veröffentlicht am 01.09.2007

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001022976 -