Nachrichten zum Thema Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften Stellungnahme des Juso-Stadtverbandes zur Glas-Stahl-Konstruktion in der Grabenstraße

Mitteilung für die Presse 05/2007

Seit einigen Wochen haben wir als Juso-Stadtverband in Eschweiler über die uns rätselhafte Erscheinung aus Glas und Stahl in der Grabenstraße diskutiert. Uns fiel kein ersichtlicher Grund für diese Baumaßnahme ein.

Ästhetik ist in diesem Falle nicht erkennbar. Der Vergleich mit einer Bushaltestelle ist beim Anblick dieses Baus treffend, jedoch fehlen in der Grabenstraße hierfür die Busse. Wir haben bereits beobachten können, dass Menschen aus Eschweiler ihn als Unterschlupf bei schlechtem Wetter in Betracht gezogen haben und dabei erkennen mussten, dass sie dennoch nass wurden — hierfür ist nämlich das Dach zu hoch. Daher ist es auch nicht der beste Ort, um Musik-Bands spielen oder andere Veranstaltungen stattfinden zu lassen. Bleibt nur noch eine denkbare Verwendungsmöglichkeit: als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme. Mehrmals die Woche muss wahrscheinlich eine Person dort hinauf klettern, um Laub vom schrägen Dach zu fegen.

Veröffentlicht am 14.11.2007

 

Arbeitsgemeinschaften AsF Kreis Aachen: Christiane Karl bleibt Vorsitzende

Armut sei nicht mehr nur noch eine „Wirklichkeit der 3. Welt“, erläuterte die Vorsitzende des Kinderschutzbundes Eschweiler, Mariethres Kaleß. Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) behandelte in ihrer Unterbezirkskonferenz das Thema Kinderarmut. „Jedes sechste Kind ist von Armut betroffen“, berichtete M. Kaleß den SPD-Frauen, die zu ihrer Konferenz in Alsdorf zusammenkamen. 2,5 Millionen Kinder in Deutschland leben auf Sozialhilfeniveau. Die Dunkelziffer liege bei 2,8 bis drei Millionen. Laut Kinderschutzbund gelten in NRW 800.000 Kinder als arm.

Veröffentlicht am 30.10.2007

 

Arbeitsgemeinschaften Wandern mit der 60plus

Die AG 60plus des SPD-Ortsvereins Eschweiler-West trifft sich am Donnerstag, 23. August, 14.30 Uhr, am Parkplatz Jägerspfad zu einem Spaziergang durch den Stadtwald. Nach dem Marsch ist eine Einkehr vorgesehen.

Veröffentlicht am 18.08.2007

 

Arbeitsgemeinschaften Steuerdebatte bei SPD-Mittelständlern

Selbständig. Verantwortlich. Solidarisch.

Über 100 Delegierte aus allen Teilen des Landes trafen sich auf Schloss Berge in Gelsenkirchen zur Landeskonferenz der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Selbständige (AGS). Die AGS (Konferenzmotto: “Selbständig. Verantwortlich. Solidarisch.“) vertritt in Nordrhein-Westfalen rund 10.000 Selbständige, die in der SPD organisiert sind.

Veröffentlicht am 05.05.2007

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001023007 -