Lärm am Blausteinsee: Antrag des OV Dürwiß / Neu-Lohn an den Bürgermeister

Ortsverein

In den letzten Wochen erreichten uns Beschwerden seitens Neu-Lohner/Fronhovener Bürger über Lärmbelästigungen bei Musikveranstaltungen am Blausteinsee.

Wir unterstützen die Forderungen der Bürger und bitten den Bürgermeister aufgrund der im Sommer immer wiederkehrenden Problemsituationen um kurzfristige Abhilfe und Durchführung einiger Maßnahmen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Bertram, das gute Sommer- und Ferienwetter in den letzten Wochen trug zu einer begrüßenswert hohen Besucherfrequenz am Blausteinsee bei. Die dadurch entstehenden Probleme durch Lärmbelästigung, hohes Verkehrsaufkommen und Nutzung der Fahrbahn zum Blausteinsee als „Rennstrecke“ sind nicht von der Hand zu weisen und wurden in einer Gesprächsrunde im Oktober 2008 mit Bewohnern aus Dürwiß und Vertretern des Ordnungsamtes ausgiebig erörtert. Von den Anwohnern wurden seinerzeit
  • stärkere Kontrollen durch die Sicherheitsbehörden, - vor allem der Polizei -,
  • weniger starke Berechenbarkeit des Erscheinens des Ordnungsdienstes,
  • Sperrung des öffentlichen Parkplatzes nachts (mit einer Schranke),
  • und Verkehrsberuhigungsmaßnahmen auf den betroffenen Straßen
gefordert. Zwischenzeitlich erreichten uns auch Beschwerden seitens Neu-Lohner/Fronhovener Bürger über Lärmbelästigungen bei Musikveranstaltungen am Blausteinsee. Wir unterstützen die Forderungen der Bürger und bitten aufgrund der im Sommer immer wiederkehrenden Problemsituationen um kurzfristige Abhilfe und Durchführung einiger Maßnahmen:
  • Aufstellung von Hindernissen (z.B. Pflanzkübeln), die ein Rasen auf dieser Straße verhindern
  • Überprüfung der Lärmemmissionen
Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Bemühungen und verbleiben Mit freundlichem Gruß Leo Gehlen OV-Vorsitzender
 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 570154 -